Ausflugsbericht Sprungbude 2022

Nach fast 2 Jahren Corona -Pause wurden unsere Ausflüge mit dem Jugendsportclub schon sehnsüchtig von allen Gruppen erwartet. Wir starteten vor Weihnachten mit einem Ausflug in die Eishalle, in welcher alle Teilnehmer ihr Geschick auf den wackligen Kufen erproben durften.  

Schon bald darauf folgte unser zweiter Ausflug in die Sprungbude nach Filderstadt. Bereits vor der Corona Pause, im Jahr 2019, war dies ein absolutes Highlight für alle Gruppen. Aus diesem Grund haben wir uns erneut dazu entschlossen, Deutschlands größte Sprunghalle zu besuchen. Dort angekommen erwartete die Teilnehmer spektakuläre Angebote wie z.B. den Ninja Warrior Parkour, ein riesiges Dodgeball Trampolin, Basketballkörbe für eigene Slam Dunk Contests, ein riesiges Bunge-Seil, Schnitzelgruben für Saltos und andere Kunststücke, sowie diverse andere Sprungangebote. Aufgrund dieses außergewöhnlichen Angebotes war es kaum verwunderlich, dass die Teilnehmer nach einer Sprungzeit von 90 Minuten kaum von den Trampolinen runter wollten. Der Rückweg war verbunden mit schönstem Wetter und einem gemeinsamen Spaziergang in Richtung Bushaltestelle. Angekommen am ZOB in Esslingen waren sich wohl viele schon sicher, dass dies nicht ihr letzter Ausflug nach Filderstadt gewesen ist.

Abschließen möchten wir unsere diesjährige Ausflugsaison mit einem Ausflug von drinnen nach draußen. Geplant ist ein gemeinsamer Grillabend vor den Hallen, bei welchem diverse Sportangebote im Freien natürlich nicht fehlen dürfen. Wir freuen uns schon drauf 😊.

 

 

Inhaltsübersicht